Mitgliederversammlung am 9. März 2016

Mitgliederversammlung am 9. März 2016

Am 9. März 2016 fand die diesjährige, ordentliche Mitgliederversammlung des Vereins für Schulbegleitung Stormarn e.V. im Lehrerzimmer der Fritz-Reuter-Schule, Ahrensburg, statt.

Nach der Begrüßung durch die Vorsitzende, Frau Gabriele Haase-Umbach, und Erfüllung aller vorgegebenen Regularien berichtete der Vorstand über das letzte Kalenderjahr und gab Ausblicke auf das Jahr 2016.
Die Befürchtung, dass durch die Schaffung von Schulassistenzstellen an allen Grundschulen des Landes eigenes Schulbegleitungspersonal abwandern wird, hat sich glücklicherweise nicht bewahrheitet. Nur eine Mitarbeiterin hat gekündigt. Für die Vereinstreue werden die gute Atmosphäre, die Supervisionssitzungen, die Fortbildungsangebote und die gute Betreuung in der täglichen Arbeit als Gründe genannt.

Aufgrund weiterer zugesagter Gelder konnten im 1. Quartal 2016 Neueinstellungen erfolgen.
Neue Bewerber werden über die Arbeitsagentur und über die Internetpräsenz rekrutiert.

Aus den Schulen, in denen die Schulbegleitungen wirken, kommen weiterhin durchweg positive Rückmeldungen.

Besonders hervorzuheben ist die Begleitung betreuter Schülerinnen und Schüler beim Übergang von der Grundschule in die weiterführende Schule. Diese mit Gesprächen und zeitlich begrenzten Stundenhospitationen enge Begleitung der betreuten Kinder direkt nach den Sommerferien bis max. zum Ende des 1. Schulhalbjahres hat sich für alle Seiten als sehr positiv herausgestellt.
Im Anschluss an den Bericht des Vorstandes berichteten einige Schulbegleitungen aus ihrem Berufsalltag. Hier wird allen Anwesenden eine hohe „Professionalität“ deutlich.
Anschließend legte die Schatzmeisterin einen Bericht über die finanzielle Situation vor. Es wird ein ausgeglichener Haushalt festgestellt.
Sowohl die Schatzmeisterin als auch der Vorstand wird daraufhin von den Mitgliedern entlastet.
Nach einem Ausblick auf die finanzielle Situation des Vereins im laufenden Kalenderjahr wurden die die turnusgemäße Neuwahlen durchgeführt.
Sowohl die 2. Vorsitzende, Frau Jeska Baack, als auch die Beisitzerin, Frau Silke Quast-Müller, stellen sich zur Wiederwahl zur Verfügung und werden einstimmig gewählt.
Als neue Kassenprüferin wird Frau Graumann-Delling gewählt.
Abschließend machte Frau Haase-Umbach deutlich, dass zwei weitere Schulen je einen Schulbegleiter beantragt haben, diese Anträge zurzeit aber auch aufgrund finanzieller Gründe nicht bedient werden können.
Es wurde beschlossen, noch einmal an alle Schulen und Schulvereine heranzutreten, mit der Bitte, die Möglichkeit einer finanziellen Unterstützung zu überdenken.
Schön wäre es, wenn alle Schulen, die von den Schulbegleitungen profitieren, sich an der Kostendeckung beteiligen würden.

Kommentare sind geschlossen